Zu Besuch im Zoo Braunschweig

Wir waren im Zoo in Braunschweig und nicht jeder von uns war in jeder Sekunde des Besuchs so begeistert wie ich, als ich dieses Foto machen durfte 😉

zoo-braunschweig-58

Die Kamele, oder genauer gesagt die Zweihöckrigen Hauskamele werden auch Trampeltiere genannt, was hier nicht als Schimpfwort zu verstehen ist und erwarten die Besucher direkt gegenĂŒber dem Eingang.

zoo-braunschweig-63

Hier stehen sie am Heuschober und futtern sich voll – kommen aber auch gerne angetrabt, wenn man sie mit dem am Eingang erhĂ€ltlichen Trockenfutter lockt.

zoo-braunschweig-60DafĂŒr stellen sie sich dann auch ganz brav in Reih und Glied und warten auf die FĂŒtterung. Manche der Kamele haben schon richtig Schaum vorm Maul, was man dann selbst mal zu spĂŒren bekommt.

zoo-braunschweig-55

Neben den Vierbeinern gibt es im Zoo in Braunschweig sehr viele Vögel wie die Papageien hier. Von den Graupapageien konnte ich mich kaum lösen, da sie wĂ€hrend ich fleißig Fotos machte, in einen pfeifenden Dialog mit mir traten.

zoo-braunschweig-54

Die Ziegen sind wesentlich frecher als die Kamele – ich kann keinem empfehlen, mit einer weißen PapiertĂŒte in der Hand das Gatter des Streichelzoos zu passieren.

Die kleinen und großen Zicklein werten dies als Zeichen des Ergebens und mĂ€hen jeden nieder, der so den schĂŒtzenden Zaun hinter sich lĂ€sst.

zoo-braunschweig-48

Tipp: Man kann natĂŒrlich die TĂŒte draußen lassen und nur eine Handvoll Leckerlie mit in das Gatter hineinnehmen – oder einfach ĂŒber den Zaun hinweg fĂŒttern.

zoo-braunschweig-49

Der Graupapagei nochmal in SchÀker-Laune.

zoo-braunschweig-50

Hallo, *hieranmutendesPfeifeneinbauen*.

zoo-braunschweig-51

Guckuckucku!

zoo-braunschweig-52

Mein liebster Ziegenbock mit dem mondÀnen, zweifarbigen Bart.

zoo-braunschweig-47Ziegengerangel.

zoo-braunschweig-46

TĂ€nzerische Einlage.

zoo-braunschweig-45

Weißstorch – ich muss beim Anblick des Bildes jetzt immer daran denken wie meine Schwester bei der Kaffeetafel erklĂ€rt hat, was ein „Storchenbiss“ ist.

RĂŒhrende und erschreckende Vorstellung zu gleich – gut, dass ich als Kind nie davon hörte.

zoo-braunschweig-42

Bartkauz – schön, scheint aber etwas gelangweilt zu sein.

zoo-braunschweig-40

Schon besser: Dieser Vogel heißt tatsĂ€chlich „Lachender Hans“. Er kommt aus Australien, wo er „Laughing Kookaburra“ genannt wird.

zoo-braunschweig-39

Und so guckt er, wenn man sagt: „Lach doch mal!“.

zoo-braunschweig-38

Diese hĂŒbschen Vöglein scheinen sehr gerne fotografiert zu werden. TatsĂ€chlich hat sich der Vogel (sobald er meine Kamera erspĂ€hte) von allen erdenklichen Seiten gezeigt und ist nach dieser Show auf einen Felsen entflogen.

zoo-braunschweig-35 zoo-braunschweig-34

Die WaschbÀren sind einfach zu niedlich, ich liebe WaschbÀre einfach, es gibt zu coole WaschbÀrenvideos, es ist zum Durchdrehen.

zoo-braunschweig-30

Alleine diese sĂŒĂŸen Pfoten – ich meine ja nur.

zoo-braunschweig-28

Hier seht ihr wie ein Pfleger die Stachelschweine fĂŒttert und die MĂ€dels im Vordergrund waren auf einer Geburtstags-Rund-Tour-FĂŒhrung.

zoo-braunschweig-26

Die Stachelschweine sind ziemlich lĂ€ssig und haben kleine hĂ€ssliche, gelbe ZĂ€hne – dabei sind die Stacheln um so eindrucksvoller.

zoo-braunschweig-24

Die Kamele haben sich nochmal richtig fĂŒr mich in Pose geworfen.

zoo-braunschweig-23

Zwischendruch spĂ€hen sie immer noch nach Futter – wenn man nah genug an das Gatter herankommt.

zoo-braunschweig-22

Nur, um sich dann wieder gegenseitig den langen Hals zu schubbern.

zoo-braunschweig-21

Ihr Schauzen fĂŒhlen sich ĂŒbrigens superweich an und weiter oberhalb der NĂŒstern etwas piksig Ă€hnlich wie ein piksiges Omasofa.

zoo-braunschweig-19

HĂŒbsche Vöglein, die nur rumsitzen und nichts sagen. Kann am heißen Wetter gelegen haben.

zoo-braunschweig-18

Trottendes Pony.

zoo-braunschweig-15

Ah, hier diese Kattas sind zu witzig. Ich glaub wir waren grad zur Paarungszeit dort, zumindest pinkeln die sich dan auf ihren buschigen schwarz-weiß-gestreiften Schwanz, der wie eine HeizungsbĂŒrste aussieht, um ihn zu parfĂŒmieren und fĂŒhren dann „Duft-KĂ€mpfe“ durch, was wirklich lustig anzuschauen ist.

zoo-braunschweig-14

Niedliche, kleine, pausbĂ€ckige Äffchen.

zoo-braunschweig-12

Äffchen mit cooler Friesie schaut bedröppelt.

zoo-braunschweig-11

Tiger lag in der Hitze rum und döste.

zoo-braunschweig-9

Die Esel machen dagegen mehr Action, um ein paar Leckerlie zu bekommen.

zoo-braunschweig-7

Bei diesem Äffchen bin ich mir nicht sicher, wer hier wen lustiger findet.

zoo-braunschweig-6

Der NasenbĂ€r kam von seinem Baum nicht herunter, wer kann es ihm verdenken. Es war unglaublich heiß bei unserem Besuch. Die Highlights waren meiner Meinung nach die Kattas und die Graupapageien.

zoo-braunschweig-5

Schreibe einen Kommentar