Designgruppe Front gestaltet Eiscreme für Haagen Dazs

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

Die drei Frauen Sofia Lagerkvist, Charlotte von der Lancken und Anna Lindgren stehen hinter der schwedischen Designergruppe Front, die vor über 10 Jahren ihr erstes Möbelprojekt auf der Stockholm Furniture Fair ausstellten.

Heute hat das Dreiergespann aus Stockholm mal wieder eine spannende Herausforderung angenommen und ein Eis für Haagen Dazs designt.

„In Skandinavien ist Schnee ein wesentlicher Bestandteil unserer Winter. So wurden wir zu einer ganz besonderen Kooperation mit Haagen Dazs dank der kalten Jahreszeit inspiriert.

Da die Schneewolken im Norden die ganze Landschaft verwandeln, haben wir ein Eis als Schneewolke kreiert, das Schneeflocken auf den Teller streut.“ Front

Gemeinsame Werke basieren auf Diskussionen, Untersuchungen und Experimenten, und alle Beteiligten sind in die Projekte von der ersten Idee bis zum fertigen Produkt eingebunden.

Design-Objekte von Front kommunizieren oft eine Geschichte für den Betrachter über den Design-Prozess oder über das Material. Front hat als Gegengewicht zu der traditionellen und gradlinigen Richtung schwedischen Designs einen eher unkonventionellen Stil für sich entdeckt.

Ein typischer Aspekt der Arbeitsweise der Gruppe ist, dass ihre Ideen oft von Beginn an bis zum Produktionsprozess von ihnen betreut werden.

Sie sind weniger daran interessiert, wie die Dinge aussehen, als wie sie hergestellt werden. Sie interessiert wie spezifische Formen erzeugt werden und wie sich Produktion und Design gegenseitig inspirieren können.

Mehr Infos: www.designfront.org