Hello Nickerchen – Kissen zum Schlafen

Kissen zum Schlafen sollten weich sein, aber nicht zu weich, stabil aber nicht zu fest, gemütlich und schön sein.

Das alles ist eigentlich nicht so schwer zu erfüllen. Die richtige Größe wäre auch noch gut.

Aber wenn wir mal ehrlich sind – wenn wir richtig müde sind (zum Beispiel kurz vor einem nicht geplanten Nickerchen) dann tut es fast alles als Kissen. Aber eben nur fast!

Kissen zum Schlafen von Bloomingville | www.ahoipopoi.de

Hauptsache man kann seinen Kopf einigermaßen gemütlich darauf ablegen.

Damit ihr nicht in Verlegenheit kommt, eure Strickjacke zum Kissen zusammen knüllen zu müssen stelle ich an dieser Stelle einiger meiner Favoriten der aktuellen Kissenkollektion von Bloomingville, Hay, Muuto und Broste Copenhagen vor.

Kissen zum Schlafen von Hay | www.ahoipopoi.de

Kissen ist nicht gleich Kissen

Ganz gleich ob Kissen in altrosa, blau, beige, grau, hellblau, schwarzweiß, aus Leinen oder Samt – wichtig ist einfach, dass man das Kissen sieht und denkt: Ja, da werden mir die Lider schwer und ich möchte mich sofort darauf kuscheln!

Kissen zum Schlafen von Broste Copenhagen | www.ahoipopoi.de

So wie auf diese Bank und die Kissen von Broste Copenhagen.

Ob Rosé, Altrosa oder Kupfer – die Kissen geben in der Kombination aus Mustern und Farben gleich das Gefühl wie die Prinzessin auf der Erbse gebettet zu sein und machen mich sogleich müde.

Kissen zum Schlafen von Hay | www.ahoipopoi.de

Aber das Schöne an einem besonders gemütlichen Kissen ist nicht wie viele denken das Einschlafen – sondern ein besonders glückliches Aufwachen. Erstens hat man dann keine Nackenstarre, sondern ist entspannt und ausgeruht.

Kissen aus Naturmaterialien wie Baumwolle und Leinen sorgen noch darüber hinaus dafür, dass die Haare gut liegen.

Kissen zum Schlafen

Es ist nämlich leider einfach nur peinlich, wenn wir aus einem Nickerchen aufwachen und jeder in unserem Umfeld anhand unserer Frisur Bescheid weiß – Polyester-Kissen-Bezüge sorgen für fliegende und abstehende Haare, die man auch mit einem nassen Kamm nicht unter Kontrolle bekommen kann.

Kissen zum Schlafen von Broste Copenhagen | www.ahoipopoi.de

Dekofaktor Kissen

Zugegeben: Kissen dienen nicht nur dem Abpolstern beim Schläfchen, zum Netflix-Schauen oder einer Runde „Ich ruhe nur meine Augen aus“ am Schreibtisch – nein sehen sie außerdem auch noch klasse aus so wie diese Kissen – schließlich habe ich nur die Schönsten herausgesucht, sorgen sie auch noch für den nicht unwichtigen Dekofaktor.

Kissen zum Schlafen von Muuto | www.ahoipopoi.de

Dank zweifarbiger Kissen, knackiger Farben und ausgefallener Muster könnt ihr nämlich außer einem Extrabatzen Gemütlichkeit auch noch Farbe in eure Wohnung, das Büro oder sogar ins Auto bringen.

Diese Kissen machen überall eine gute Figur und ich selbst fahre auch immer mindestens ein Kissen spazieren – schließlich weiß man nie, wann man spontan mal müde wird.

Kissen zum Schlafen von Muuto | www.ahoipopoi.de

Um das richtige Kissen zum Schlafen zu finden, solltet ihr folgende Tipps beachten:

Ein neues Kissen kauft man am besten vormittags, da man abends nach der Arbeit müde ist und sowieso jedes Kissen bequem findet.

Ich weiß wovon ich rede – ich habe meine Matratze nach meinem sehr ermüdenden Umzug gekauft und kann nur sagen: ich hätte jede gut gefunden!

Die meisten Menschen schlafen besser auf kleineren Kissen als den gängigen 80 x 80 Zentimeter großen Kopfkissen.

Diese sind nämlich meist zu voluminös und sorgen dafür, dass unsere Wirbelsäule nicht gerade liegt, sondern unser Kopf erhöht wird und die Halswirbel abknicken.

Trotzdem setzen die meisten Menschen auf dieses Kissenformat, einfach da die gängige Bettwäsche in Deutschland mit Bezügen in dieser Größe geliefert werden.

Aber: durch zu große Kopfkissen wird unser Schlaf unruhig und wir fühlen uns weniger entspannt. Besser ist es – gerade für Rückenschläfer – flachere Kissen zu wählen, die oftmals auch kleiner sind.

Du möchtest nicht auf normal große Kissen verzichten? Ein kleiner Trick: Einfach ein Kissen wählen, dessen Inlett mit einem Reißverschluss versehen ist. So kann man überschüssiges Füllmaterial herausnehmen.

Kissen zum Schlafen regelmäßig waschen

Ich packe überschüssiges Füll-Material aus neuen Kopfkissen beiseite. Schließlich sollten die Kissen alle drei Monate gewaschen oder gereinigt werden und verlieren meist an Fülle. Dann kann man etwas nachfüllen.

Wenn ihr die Kissen selber waschen möchtet, steckt diese im Anschluss mit drei Tennisbällen in den Trockner – dadurch werden sie wieder schön fluffig. Und das ist doch, was wir wollen: Kissen, die schön fluffig sind!

ahoipopoi-interior-blog

Schreibe einen Kommentar