Jim Rakete: „Ich liebe sie alle!“ Vernissage „Stand der Dinge“

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Jim Rakete im Interview am 04.11.2012 vor dem Städtischen Museum

Jim Rakete zuzuhören macht Spaß. Mit dem Schalk im Nacken und einem vollen Saal im Städtischen Museum vor der Nase beantwortet er brav die Fragen von Claudia Gorille, der Vorsitzenden des Braunschweiger Presseclubs nach Motiven für die Ausstellung und die Zusammenarbeit mit den Filmschaffenden.

Persönlichkeiten wie Oscargewinner Christoph Waltz, Katharina Thalbach und Daniel Brühl sind in der aktuellen Ausstellung „Stand der Dinge – 100 Porträts für das Deutsche Filmmuseum“ im Städtischen Museum Braunschweig zu sehen. Gefragt nach seinem persönlichen Lieblingsbild der Ausstellung antwortet er aus ganzem Herzen: „Ich liebe sie alle!“

Frisch von der Leber weg erzählt Jim Rakete von den Vorbereitungen für das Bild mit Moritz Bleibtreu, der sich auch auf dem Plakat der Ausstellung wiederfindet: „Drei Mal musste ich täglich zum Waffenladen mit dem Rad fahren und diese schwere Knarre auszuleihen.“

Ein „Angebergeschoss“ wie er es nennt ist die vernickelte Beretta – und eine Requisite aus dem Film „Knockin‘ On Heavens Door“. Und dass er für das Bild drei mal ansetzen musste, schreibt der bekennende Analog-Fan komplett der „Lahmarschigkeit“ (O-Ton J. Rakete) der Digitalkamera zu.

Die Filmemacher, Schauspieler und bedeutende Film-Requisiten sind noch bis zum 2. Dezember 2012 in Braunschweig zu sehen.

Ausstellungseröffnung in Braunschweig "Stand der Dinge"
Ausstellungseröffnung in Braunschweig „Stand der Dinge“

Fazit

Atmosphärische Aufnahmen, die ihren eigenen Bann entwickeln und wie bei einem guten Lacher den Wunsch wecken, den Beginn des Gesprächs zu kennen oder den Gedanken hinter diesem Gesicht lesen zu können.

Info

Zeiten für die Führungen: 12 Uhr,15 Uhr, 16 Uhr. (Länge ca. 45 Minuten).
Anmeldung ab 1.11.2012 unter 0531-470-4521 an. Kosten pro Person 4,00 €.

Kontakt

Städtisches Museum
Steintorwall 14
38100 Braunschweig

Telefon  0049 531-470 4505
Fax  0049 531-470 4555
E-Mail  staedtisches.museum@braunschweig.de