Northern Lighting: Snakkes – Rettet den Planeten und lasst Lampen sprechen!

Man kennt das: eine kurze Nachricht an die Mitbewohnerin oder den Freund wird schnell auf einen kleinen gelben Zettel geschrieben und an den Spiegel im Flur geklebt.

Das ist einfach praktisch. Wenn da nicht der ewig Windzug wäre, die Katze, die denkt, das sei ein super Spielzeug oder einfach der ältliche Klebe-Zettel, der einfach nicht mehr so super kleben mag.

Und ruck-zuck segelt beim Verlassen der Wohnung (oder kurz danach) das Post-it zu Boden und die Nachricht ist… futsch, hinfällig. – Sie wird auf jeden Fall nicht gelesen.

Eine Freundin von mir sagte neulich: So eine Nachricht gehört mit rotem Lippenstift an den Spiegel geschrieben. Ganz klassisch eben. Wenn allerdings der Inhalt der Nachricht lauten mag, der „Klodeckel gehört nach unten!“, ja dann finde ich, passen Inhalt und Form einfach nicht gut zueinander.

Glücklicherweise hat die norwegische Lampenfirma Northern Lighting die Designlampe „Snakkes“ ins Leben gerufen, die seit dem Jahr 2010 für Abhilfe sorgt. Hier können sowohl die liebsten Liebesschwüre als auch kleine, spitze Bemerkungen einen Platz finden, der auf den ersten Blick ins Auge fallen.

Dank einem schwarzen Stift landet die Message direkt auf der weißen Lampe, die passenderweise die Form einer Sprechblase hat. Sag es mit Snakkes und alles wird gut – so oder so ähnlich stelle ich mir das zumindest vor. Also vergesst die kleinen Klebezettel, schont die Umwelt und schreibt alles, was ihr loswerden wollt auf Snakkes nieder.

Ganz gleich ob ihr die Mitbewohnerin an die fällige Telefonrechnung, den Freund ans Abholen der gemeinsamen Tochter aus der Kita oder euch selbst an die Sachen aus der Reinigung erinnern wollt. Snakkes erinnert an alles!

*Snakkes (norwegisch) – Heißt soviel wie „Gesprochenes“

[affiliate]
#button#
[/affiliate]