Retro chic: das Casa Mathilda in Barcelona

Vor sieben Monaten war ich selbst das letzte Mal in Barcelona und ich vermisse es! Umso mehr als diese E-Mail von Isa in mein Postfach flatterte. Darin finde ich das neueste Projekt von Bárbara Aurell: das Casa Mathilda.

(www.ahoipopoi.de) Retro chic: Hotel Casa Matilda, Barcelona, Espacio en Blanco

Im Herzen von Barcelonas Eixample

In der Nähe der rummeligen Avenguida Diagonal liegt das Bed and Breakfast etwas zurückgesetzt an der Roger de Lluria mit einem ruhigen Innenhof und tollen großen Fenstern – zwar zentral aber dennoch abgeschottet – in Barcelonas Stadtteil Eixample.

(www.ahoipopoi.de) Retro chic: Casa Matilda, Barcelona, Espacio en Blanco

„Fühlt euch ganz wie Zuhause“ ist das Motto des Casa Mathilda, was auch als Leitfaden für die Gestaltung der Innenräume von Bárbara diente.

Softe Töne und runde Formen

So wählte sie bewusst sanfte Farben und Sofas und Sessel im Retro Look, die sofort eine gemütliche Atmosphäre zaubern – wie auch am Beispiel des Gemeinschaftsraums oben zu sehen ist.

(www.ahoipopoi.de) Retro chic: Hotel Casa Matilda, Barcelona, Espacio en Blanco, Entree

Das Haus hat 14 Zimmer und setzt auf klassische Akzente wie etwa die Mosaik-Fliesen, die den Boden des Eingangsbereichs zieren, ebenso wie die Bank im Patio.

Mit natürlichen Materialien wie Holz, viel Weiß und Pflanzkübeln ist der Außenbereich einladend gestaltet.

(www.ahoipopoi.de) Retro chic: Hotel Casa Matilda, Barcelona, Espacio en Blanco, Patio

Von manchen Räumen aus kann er durch die offenen Fenster für eine ruhige Stimmung wirken. Der Außenbereich dient als Treffpunkt für Familien, die hier Zimmer mieten, aber ebenso als Kulisse für Shootings.

Wegen des tollen Lichts und der besonderen Atmosphäre, die hier herrscht ist er das Herzstück des Casa Mathilda.

(www.ahoipopoi.de) Retro chic: Hotel Casa Matilda, Barcelona, Espacio en Blanco, Room 1

Bodenlange Gardinen sorgen für Privatsphäre und lassen dennoch ausreichend Licht in die einzelnen Räume.

Diese sind gleichzeitig funktional mit kleinen Holzschreibtischen ausgestattet als auch gemütlich mit besonderem Augenmerk auf Textilien und Wohnaccessoires.

(www.ahoipopoi.de) Retro chic: Hotel Casa Matilda, Barcelona, Espacio en Blanco, Room 2

Vorhandene Elemente wie die großen Glastüren werden als Schiebetüren auch weiterhin genutzt. So schaffen sie eine ungezwungene Atmosphäre, in der sich Retro-Elemente mit modernen Möbeln mischen.

(www.ahoipopoi.de) Hotel Casa Matilda, Barcelona, Espacio en Blanco, Retro chic

Das Tolle an dem Casa Mathilda ist nicht nur der Retro Chic der Ausstattung, sondern auch die Tatsache, dass man sich hier wirklich wie Zuhause fühlen kann.

So ist die Küche ein Ort, an dem sich die Gäste frei bewegen dürfen und sogar ihr eigenes Abendessen kochen können, welches man dann gemeinsam auf der Terrasse verspeisen kann. – Ich meine, wie cool ist das denn bitte?

Diese Ungezwungenheit spricht auch aus der Anordnung des Interiors heraus, für das Bárbara Aurell mit ihrem Espacio en Blanco verantwortlich ist. Wer sich erinnert habe ich auf Ahoipopoi auch schon andere Projekte von ihr vorgestellt.

Wer auch wie ich Barcelona vermisst, kann hier nochmal meine Erlebnisse bei Roombeez auf Otto.de nachlesen. Oder in meinen Sonntags-Links stöbern.

ahoipopoi-interior-blog

1 Gedanke zu “Retro chic: das Casa Mathilda in Barcelona”

Schreibe einen Kommentar