Sonntags Linkliste: Mini Apartment, Dschungel auf dem Holzdeck und Minimalismus auf 50qm

Du bist auf der Suche nach ein wenig Inspiration für Deine eigenen vier Wände? Hier findest Du eine kurze Reihe von Menschen und Stories, die mir im Laufe der Woche über den Weg gelaufen sind.

Finde hier nicht nur einen Terrasse, die wie ein Dschungel anmutet und ein kleines Apartment, das jedem von uns zeigt, den Raum zu nutzen, sondern auch ein weiteres kleines Apartment, dass jedoch durch seinen Minimalismus wie ein riesiger Loft daherkommt.

Viel Spaß beim Lesen!

Ein Besuch bei Anna in ihrem kleinem & coolen Apartment

Auf dem Blog “Desire to inspire” schaue ich regelmäßig nach neuen Ideen und Inspiration für meine eigenen vier Wände. Neben Hausbesuchen und den eigenen vier Wänden zeigen Kim und Jo hier auch luxuriöse Maklerobjekt, die – jetzt kommts: immer mit den original Einrichtungen der Eigentümer gezeigt werden.

Wer also gerne mal ein bißchen rumstalkt, wie andere so wohnen: fühlt euch ganz wie Zuhause! Anna zeigt in ihrem kleinen Apartment übrigens nicht nur ihre Liebe zu Typografie und altem Holz, sondern auch, dass man trotz engem Wohnraum keine Angst vor großen Möbeln und schwarzen Wänden haben muss. Sehr stilsicher, die Dame!

Katharinas Holzdeck mit Dschungelbepflanzung

Katharina zeigt auf ihrem Blog “Leelah Loves” nicht nur regelmäßig neue Produkte und DIY-Tutorials, sondern begeistert mich immer wieder damit, wie toll gestaltet ihr eigenes Zuhause ausschaut. Hier können wir mal kurz auf ihre Terrasse blicken, die dank Holzdeck, Outdoorteppich und jeder Menge Pflanzen einfach super einladend aussieht.

Das i-Tüpfelchen ist die Hängekonstruktion, die sie mit den selbstgebatikten und bemalten Kissen dekoriert hat. Da frage ich mich manchmal, wie schafft sie das zeitlich eigentlich? Alles noch super zu fotografieren und darüber zu bloggen – so kurz vorm Urlaub. Hut ab!

Minimalismus auf 50 qm

Die meisten Menschen leben in kleinen Wohnungen. So ist es auch bei uns und manch einer unter unseren Freunden mag uns innerlich einen Vogel zeigen, dass wir unseren winzigen Flur mit einem Kleiderschrank zugestellt haben.

Wir finden die Idee jedoch genial, schließlich ist der Flur einer der Räume, die wir am wenigstens benutzen. Zwar sind wir hier oft, halten uns hier aber nicht auf.

Beste Wahl also, hier Stauraum gut zu machen. So habe ich es auch in dieser Wohnung von Wohninspirationen wiedergefunden. Ansonsten hat diese minimalistische Wohnung nichts mit uns zu tun. Dabei ist sie noch um Großteil kleiner als unsere vier Wände – und so wenig Kram!

Ich könnte heulen. Hier hab ich übrigens noch einen netten Hinweis auf die schmutzigen, kleinen Geheimnisse minimalistischer Wohnungen bekommen. So ich geh dann man ausmisten. Bis Montag!

Auch in der Serie “Linkliste” zu finden:

Sonntags Linkliste mit Büchern, DIY und einer Homestory

Sonntags Linkliste: Übernachten bei Freunden, der Fantastic Frank und Karten von Herzen