Spanisches Interior: Pez Vela Chiringuito in Barcelona

pez-vela-interior-tarruella-trenchs-studio-1

Das Pez Vela ist ein Projekt von den Interieur-Designern Tarruella Trenchs Studio, das aus dem Jahr 2011 stammt und somit bereits ein paar Jahre alt ist. Für eine Stadt wie Barcelona, die im Sommer voller Leben steckt funktioniert das Restaurant auch im Winter wunderbar: Das Pez Vela Chiringuito ist ein echter Allrounder.

Als Strandbar am Fuße des W Design Hotels Barcelona direkt am Stadtstrand gelegen ist das Pez Vela nicht nur ein Restaurant, sondern auch Treffpunkt und kuscheliger Zufluchtsort.

Bei unserem Kurzurlaub im Dezember waren wir auf der Suche nach einem gemütlichen Restaurant und das Pez Vela ist uns sofort aufgefallen – das offene Feuer in der Mitte einer gemütlichen Sitzecke war letztendlich ausschlaggebend.

An dieser Stelle noch mal vielen Dank an das Team von Roombeez und allen Organisatoren! Mit dem Beitrag über Barcelona zum Thema „save-th-souvenir“ zählte Ahoipopoi zu den glücklichen Gewinnern eines Wochenend-Trips.

pez-vela-interior-tarruella-trenchs-studio-4
So setzten wir uns zuerst an einen der kleinen gedeckten Tische, um zu essen. Burger und Pommes dazu Bier. Klassisch und gut – als Tischset funktioniert ein Blatt mit zum Pez Vela passend bedruckten Aussprüchen und Grafiken.

Praktischerweise stammt es von der großen Abreißrolle, die an der Wand montiert ist, ähnlich wie bei einer Packstation im Blumengeschäft. Besucht man die Toilette findet man das gleiche Papier als Tapete wieder. Ich liebe es, wenn simple Elemente so vielfältig und konsequent genutzt werden.

pez-vela-interior-tarruella-trenchs-studio-3

Nachdem Essen setzen wir uns mit unseren Getränken an das kleine Feuer und kuscheln uns zwischen die Kissen. Für eine gemütliche Ausleuchtung sorgt nicht nur das Tischfeuer sondern auch die beiden bauchigen „Cesta“ Design-Lampen des catalanischen Industrialdesigners Miguel Milá, der wie kein anderer catalanisches, zeitgenössisches Design repräsentiert, prägen die Stimmung.

pez-vela-interior-tarruella-trenchs-studio-5

Ist im Winter diese Sitzecke das Herz des Restaurants, so spielt sich das Leben im Sommer eher auf der bestuhlten Außenterrasse ab, die wie eine Verlängerung des Innenraums einen nahtlosen Übergang bis unter den freien Himmel darstellt.

Von hier hat man wie von den Tischen am Fenster ebenfalls einen Blick auf das Meer – das nicht nur an warmen Sommertagen und -abenden optisch dominiert, sondern auch die Speisekarte des Pez Vela beeinflusst. Auf dieser sind überwiegend Reis- und Fischgerichte zu finden.

pez-vela-interior-tarruella-trenchs-studio-2

Aber auch der von uns gewählte Burger ist klasse. Einen Besuch ist das Pez Vela auf jeden Fall wert – und eins ist klar: Wir kommen wieder!